Die Umsetzung

Zur reibungslosen Umsetzung der unter „musisch“ und „bewegt“ genannten Angebote müssen die Eltern und Erziehungsberechtigten in die Aktionen eingebunden werden. Daher erhalten sie Briefe mit Antwortabschnitten, die über geplante musische oder sportliche Aktivitäten informieren. Der Antwortabschnitt bietet die Möglichkeit, sich zur Teilnahme bzw. Unterstützung zu melden.

Die Einbindung der Eltern bei Sportveranstaltungen oder Auftritten werden auf Elternbeiratssitzungen abgesprochen. Dabei organisieren die Eltern oft Verpflegung, Abholung und Transport von Sportgeräten bzw. Instrumenten. Die Erwachsenen helfen bei Veranstaltungen beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau mit. Die Eltern bieten bei Schulfesten oder Spielveranstaltungen Getränke und Essen zum Verkauf an. Der Erlös von Getränke- und Kuchenverkauf wird von den Eltern zum Beispiel für die Anschaffungen von neuen Spielgeräten für die Spielkisten oder für Instrumente zur Verfügung gestellt. Zudem arbeitet die Carl-Orff-Schule bei Sportveranstaltungen verstärkt mit Eltern zusammen, die in Sportvereinen aktiv sind.

Zukünftig möchte die Carl-Orff-Schule die Umsetzung des Schulprofils vertiefen, indem die Profilorientierung als fester Punkt in den Konferenzen aufgenommen wird. Zudem sollen die Sportvereine und aktive Eltern noch stärker in die Aktivitäten eingebunden werden. Auch sollen neue Möglichkeiten der Profilorientierung geprüft werden. Dazu zählen zum Beispiel freie Bewegungszeiten vor und nach dem Unterricht.