Kooperation Kindergärten

Unsere Schule kooperiert intensiv mit den Kindertagesstätten im Schulbezirk. Regelmäßig besucht die Kooperationslehrerin unserer Schule (Andrea Schmitt) die Kindergärten. Zudem ist für uns der rege Austausch mit den ErzieherInnen selbstverständlich und sehr wichtig.


Im Rahmen einer Vorleseaktion lesen die Schüler den Kindergartenkindern ausgewählte Texte vor. Hierdurch wird nicht nur die Lesemotivation der Schüler gefördert, sondern auch die Vorfreude aufs Lesenlernen bei den Kindergartenkindern geweckt.

Alle Schulanfänger nehmen an ihrer ersten gemeinsamen Sportstunde im Januar/Februar teil. So lernen sich alle angehenden Erstklässler kennen.

Bei der „Schnupperstunde“  besuchen die Kindergartenkinder die Erstklässler und nehmen an einer Unterrichtsstunde teil. Auf diese Weise lernen sie die Schule bereits vor ihrem ersten Schultag kennen, was eventuelle Ängste abzubauen hilft und sich zudem sehr motivierend auf die Schulanfänger auswirkt.

Nach den Osterferien findet  die Kooperation  in einem Klassenzimmer statt. Unsere Schulanfänger lernen so schon "Unterricht" kennen und erstellen ihr erstes Büchlein.

Patenschaften
Die  3. oder 4. Klasse übernimmt Patenschaften für die Schulanfänger. So werden Ängste abgebaut und die angehenden Erstklässler haben jederzeit einen Ansprechpartner.

Zum Ende eines Schuljahres erhalten die Schulanfänger Post von ihren Paten und lernen diese so bereits kennen. Durch gemeinsame Projekte mit den Kindergärten und den Paten werden die neuen Freundschaften intensiviert.