Woher kommt der Name unserer Schule?

Seit dem Jahr 1982 trägt die Schule den Namen „Carl-Orff-Grundschule Weinheim“ und wurde damit nach dem bekannten Komponisten Carl Orff (* 1895; † 1982) benannt.

Die Frage nach dem Namen der Schule wurde mehrfach von der Schulkonferenz und dem Lehrerkollegium diskutiert, bis am 25.6.1981 einstimmig beschlossen wurde, dem Gemeinderat der Stadt Weinheim vorzuschlagen, die Grundschule in Sulzbach in Zukunft „Carl-Orff-Grundschule“ zu nennen.

Noch zu Lebzeiten bejahte der Komponist Carl Orff nach einem Briefwechsel mit dem damaligen Schulleiter, dass die Schule nach ihm benannt werden darf. Auch der Ortschaftsrat von Sulzbach stimmte der Namensgebung am 22.9.1981 zu.
Am 18.8.1982 entschied der Schulbeirat endgültig über den zukünftigen Namen der Grundschule in Weinheim-Sulzbach.
Seit diesem Zeitpunkt hat die
„Carl-Orff-Grundschule“ ihren
heutigen Namen.



Carl Orff wurde am 10. Juli 1895
in München geboren.

In seiner Familie wurde sehr viel musiziert. Schon bevor er in die Schule kam, lernte er Klavier zu spielen. Schon früh begann er auch eigene Lieder zu komponieren.
Auch das Theater interessierte ihn. Er bastelte sich schon als kleiner Junge Puppen und spielte seinen Eltern erfundene Geschichten vor. Auch als junger Mann spielte für ihn Theater und Musik weiterhin eine große Rolle.
Er komponierte viele eigene Stücke und dachte sich zu vielen bekannten Kinderliedern und Reimen einfache Musikbegleitungen aus. Diese Begleitungen veröffentlichte er in seinem Buch „Musik für Kinder“.

Carl Orff war der Meinung, dass Kinder auch ohne jahrelangen Klavierunterricht Musik machen können. Musik zu machen bedeutete für ihn nicht nur das Spiel auf einem Instrument, sondern auch das Singen, Sprechen und Tanzen.

Zu den wichtigen Instrumenten zählte Carl Orff auch die Körperinstrumente
(in die Hände klatschen, mit der Zunge schnalzen, mit den Fingern schnipsen, mit den Füßen stampfen).

Später entwarf Carl Orff nach afrikanischem Vorbild die Orff’schen Instrumente.
Im Jahr 1982 verstarb Carl Orff in München. Er hatte bis dahin viele erfolgreiche Musikstücke komponiert, die bis heute oft gespielt werden.