Das Schulprofil

Die Carl-Orff-Schule hat ein musisch-bewegtes Schulprofil. So wird einerseits die kindliche Bewegungsfreude gefördert und in sportliche Aktivitäten gelenkt.
Andererseits ist Bewegung fast immer auch musisch und wird begleitet durch Rhythmus und Tonalität. Abgerundet wird das Konzept durch die Förderung von kreativen Prozessen in der künstlerischen Gestaltung. Schon Friedrich Schiller äußerte in seinen Gedanken zur ästhetischen Erziehung des Menschen: D"er Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." Diese spielerische Komponente bildet das musisch-bewegte Fundament der Pädagogik dieser Schule.